Heinz Helle – Eigentlich müssten wir tanzen

dsc_9826_mh1481024337522

 

Kampf ums Überleben

Fünf Freunde, die sich schon aus der Schulzeit kennen, verbringen ihren jährlichen gemeinsamen Kurzurlaub wie gewohnt in einer einsamen Hütte in den Bergen. Doch als sie ihre Sache zusammenpacken und zurück nach Hause fahren wollen, sehen sie, dass das ganze Dorf am Fuß des Berges niedergebrannt ist. Sie machen sich auf den Weg dorthin und stellen mit Erschrecken fest, dass fast nirgendwo noch Leben existiert – und müssen fortan darum kämpfen, selbst noch am Leben zu bleiben. Weiterlesen „Heinz Helle – Eigentlich müssten wir tanzen“

Advertisements

Stephen King – The Stand. Das letzte Gefecht

51m9yzjmfil-_sx314_bo1204203200_

© Wilhelm Heyne Verlag

Gut gegen Böse

Während der Durchführung von Experimenten zur biologischen Kriegsführung kommt es in einem Labor des amerikanischen Verteidigungsministeriums zu einem Unfall. Ein hochansteckendes Virus verbreitet sich blitzartig über das ganze Land und führt zum Tod eines Großteils der Bevölkerung. Unter den Überlebenden gibt es unterschiedlichen Vorstellungen darüber, wie es nun weitergehen soll. Weiterlesen „Stephen King – The Stand. Das letzte Gefecht“

Thomas von Steinaecker – Die Verteidigung des Paradieses

u1_978-3-10-001460-3-42953171

© S. Fischer Verlag

Zukunft als Katastrophe

Es ist das Jahr 11 nach der großen Katastrophe. Gemeinsam mit einer Handvoll von weiteren Überlebenden wächst der Junge Heinz auf einer Alm in den Bergen auf, die noch von Schutzschilden geschützt wird. Der Rest Deutschlands ist zerstört oder verseucht und wird von Banden kontrolliert. Heinz Ziel ist es, die verlorene Zivilisation zu bewahren und eine Chronik der letzten Menschen zu schreiben. Weiterlesen „Thomas von Steinaecker – Die Verteidigung des Paradieses“

Thomas Glavinic – Die Arbeit der Nacht

41Lp+PWi+OL._SX312_BO1,204,203,200_

© Deutscher Taschenbuch Verlag

Schlaflos in Wien

An einem Morgen wie jedem erwacht Jonas in Wien. Zunächst ist es ein Tag wie immer: Kaffee zum Frühstück, die Zeitung liegt nicht vor der Tür, was öfters vorkommt. Erst als er im Radio, Fernsehen und Internet keinen Empfang bekommt, beginnt die Irritation. Als er auf die Straße tritt, wird die Ahnung zur Gewissheit – er ist völlig allein. Weiterlesen „Thomas Glavinic – Die Arbeit der Nacht“

Emily St. John Mandel – Das Licht der letzten Tage

csm_produkt-12039_7e7d19f4fb

© Piper Verlag

 

Die Apokalypse von Zivilisation und Kultur

Eines Abends stirbt der bekannte Schauspieler Arthur Leander mitten im 4. Akt von König Lear. Doch dies soll ein einschneidender Moment für die gesamte Menschheit sein. Kurz danach breitet sich die Georgische Grippe rasant aus und löscht fast jegliches Leben auf der Erde aus. Weiterlesen „Emily St. John Mandel – Das Licht der letzten Tage“

David Mitchell – Der Wolkenatlas

2015-05-14-19-35-37-1270623590

Alles ist verbunden

Sechs Geschichten aus unterschiedlichen Epochen, sechs Einzelschicksale, die doch alle miteinander verbunden sind. In seinem Roman Der Wolkenatlas erzählt David Mitchell von einem amerikanischen Notar, der sich um 1850 auf eine Schiffsreise in die Südsee begibt; von einem jungen Komponisten, der vor seinen Gläubigern nach Belgien zu einem der großen Meister der Klassik flieht und dessen Assistent wird; Weiterlesen „David Mitchell – Der Wolkenatlas“

Cormac McCarty – Die Straße

978-3-499-24600-5.jpg.281807

Die Welt nach dem Ende der Welt

In seinem Roman Die Straße beschreibt Cormac McCarthy eine apokalyptische Zukunft. Ein Vater schleppt sich mit seinem Sohn durch ein zerstörtes Amerika. Die Landschaft ist verwüstet und die Luft besteht fast nur noch aus Asche. Auch die Sonne scheint nicht mehr, die Nächte sind eiskalt und ständig fällt neuer Schnee auf die graue Landschaft. Weiterlesen „Cormac McCarty – Die Straße“